Tourismusseite

 

 

Detaillierte Informationen zur Abfallbeseitigung finden Sie im Abfallkalender des Landkreises Forchheim, der jeweils zu Beginn eines Jahrs an alle Haushalts verteilt wird. Auch auf den Internet-Seiten des Landkreises (Menüpunkt "Bürgerservice" - "Abfallwirtschaft") finden Sie ausführliche Informationen. Auskünfte erteilen Ihnen auch die Abfallberatung des Landratsamtes Forchheim, Te. 09191 / 86 6202.

 

Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung zu folgenden Bereichen:

Abfallkalender 2017

Öffnungszeiten und Kontakte

Problemmüllsammlung (Schadstoffmobil)

Sperrmüllabfuhr

Grüngut

Elektronikschrott

 

Entsorgungseinrichtungen

Wertstoffhof Obertrubach

Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr

Freitag 15.00 - 18.00 Uhr

Samstag 9.00 - 12.00 Uhr

   

Kreisabfalldeponie
in Gosberg

Tel. 09181 / 86 6301

Montag bis Freitag

8.00 bis 16.15 Uhr

Samstag

9.00 bis 12.00 Uhr

   

Gelber Sack

bei nicht abgeholten Säcken,
Abfuhrplan, Nachbestellung

Firma Hofmann

Tel. 0800 1004 337

Zurück zum Seitenanfang

 

 Problemmüllsammlung (Schadstoffmobil)

Der Landkreis Forchheim führt die nächsten Problemmüllsammlungen am

Montag, 03.04., Montag, 26.06. und Montag, 09.10.2017

jeweils von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr am Bauhof in Obertrubach durch.

 

Wichtige Hinweise zur mobilen Problemmüllsammlung mit dem Schadstoffmobil finden Sie im aktuellen Abfallkalender.

 

Zurück zum Seitenanfang

 

 

Sperrmüllabfuhr

Bis zu 2 Mal im Kalenderjahr können sperrige Haushaltsgegenstnde nach Terminvereinbarung abeholt werden. Das gilt für jedes Grundstück, das an die Müllabfuhr des Landkreises Forchheim angeschlossen ist.

Den Abholtermin kann entweder der Eigentümer oder die Hausverwaltung vereinbaren (nicht die Mieter).

Anmeldung zur Sperrmüllabfuhr:

- über das Internet unter sperrmuellanmeldung.lra-fo.de

- oder über das Sperrmülltelefon 09191 / 86 6005. Mit Ausnahme von Dienstagnachmittag und Mittwochnachmittag während der Dienstzeiten erreichbar.

- per Post mit der Anmeldekarten auf Seite 39 des Abfallkalenders 2017.

Vereinbaren Sie Ihren Abholtermin bitte rechtzeitig. Die Tourenplanung erfordert eine Vorlaufzeit von gelegentlich bis zu vier Wochen.

Die gebührenfreie Selbstanlieferung an der Deponie Gosberg wurde Ende 2014 aufgehoben!  Wenn es eilt und der Abfall schnell weg soll, kann der Sperrmüll nach wie vor selbst an das Entsorgungszentrum Gosberg gebracht werden, jedoch nicht mehr geührenfrei! Für die Selbstanlieferung gilt die Gebührentabelle des Entsorgungszentrums Deponie Gosberg. Haushalts-Elektrogeräte sind weiterhin gebührenfrei!

 

Zurück zum Seitenanfang

 

Gartenabfälle

Gartenabfälle, z.B. Radenschnitt, Hecken- und Baumschnitt, Laub, Moos (keie Wurzelstöcke, keine Bioabfälle wie Gemüse oder Obst, kein behandeltes Holz, keie Erde) können Sie am Wertstoffhof in Obertrubach zu den Öffnungszeiten abgeben.

Pro Öffnungstag kann eine Menge bis max. 0,5 m³ angeliefert werden. Das ist in etwa die Menge einer PKW-Kofferraumladung.

Nicht angenommen werden Grünabfälle aus der Landwirtschaft oder dem gewerblichen Bereich.

 

Zurück zum Seitenanfang

Elektro(nik)geräte und Energiesparlampen
Hierfür bestehen folgende Abgabemöglichkeiten:

 

1. Entsorgungszentrum Deopnie Gosberg

Hier können alle Arten von Haushalts-Elektro(nik)geräten gebührenfrei abgegeben werden. Nur wenn Sie mehr als zehn Großgeräte oder Großmengen abgeben wollen, müssen Sie dies vor Abgabe beim Entsorgungszentrum Deponie Gosberg anmelden. Ein entsprechendes Formular finden Sie im Internet unter www.landkreis-forchheim.de -> Abfallwirtschaft -> Elektronikschrott

 

2. Wertstoffhöfe

Dort können Sie kleie Mengen abgeben. Als grobe Größenbegrenzung gilt: "Schuhschachtelgröße". Beispiele: Bügeleisen, Kaffeemaschine, Föhn, Mikrowelle.

Insbesondere Monitore und Fernseher können am Wertstoffhof nicht abgegeben werden.

Ab 2013 werden auch Energiesparlampen und LED-Leuchten (keine Leuchtstoffröhren) angenommen.

 

3. Abholservice

Im Rahmen der Sperrmüllabholung werden große Haushalts-Elektrogeräte (max. 5 Stück) direkt von zu Hause abgeholt. Diese Abholung ist für alle Nutzer der Restmülltonne des Landkreises bereits in der Müllgebühr enthalten.

Vorher anmelden im Rahmen der Sperrmüllabfuhr (siehe oben).

 

 

 Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kontakt

Gemeinde Obertrubach

Teichstraße 5
91286 Obertrubach

Telefon: 09245 / 988-0
Telefax: 09245 / 988-20

Email:
obertrubach@trubachtal.com

» Kontakt
» Hier finden Sie uns

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag von
8.00 - 12.00 Uhr
und
14.00 - 18.00 Uhr

Werbebanner